DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DIE BESUCHER DER WEBSITE

Diese Informationen werden bereitgestellt im Sinne der Artikel 13 und 122 der Gesetzesverordnung Nr. 196/03 und in Übereinstimmung mit der EU-Verordnung Nr. 679/2016 (im Folgenden „DSGVO“) und den Bestimmungen des Garanten für den Schutz personenbezogener Daten durch Molino d’Isella S.r.l., Inhaber der Website www.villanecchi.it in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten von Personen, die sich mit der Website verbinden und deren Dienste nutzen. Die Informationen werden nur für die oben genannte Website zur Verfügung gestellt und nicht auch für andere Websites, die der Benutzer eventuell über Links aufrufen kann.

Es wird vorausgesetzt, dass die Verwaltung der personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Grundsätzen des Art. 5 der DSGVO erfolgt: Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben, Transparenz, Zweckbindung, Datenminimierung, Richtigkeit, Speicherbegrenzung, Integrität und Vertraulichkeit.

ART DER VERARBEITETEN DATEN UND ZWECK DER VERARBEITUNG

1) Inhaber der Datenverarbeitung

Der Inhaber der Datenverarbeitung ist Molino D’Isella S.r.l. mit Sitz in Mailand, Via Lago di Nemi 25, Tel. 0381.092601, E-Mail info@villanecchi.it.

2) Navigationsdaten

Im normalen Betrieb erfassen die für den Betrieb dieser Website zuständigen IT-Systeme einige personenbezogene Daten, die dann im Rahmen von Internet-Kommunikationsprotokollen übertragen werden. Diese Informationen werden nicht erhoben, um mit bekannten Personen in Verbindung gebracht zu werden, sondern können aufgrund ihrer Beschaffenheit durch die Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten Dritter eine Identifizierung der Benutzer ermöglichen. Zu dieser Datenkategorie gehören IP-Adressen oder Domänennamen von Computern, die von Benutzern verwendet werden, die sich mit der Website verbinden, URI (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, der Zeitpunkt der Anfrage, die Methode, mit der die Anfrage an den Server gesendet wird, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der Zahlencode, der den Status der Antwort vom Server anzeigt, und andere Parameter bezüglich des Betriebssystems und der Computerumgebung. Diese Daten werden nur dazu verwendet, um anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und deren korrekte Funktion zu überprüfen und werden unmittelbar nach der Verarbeitung gelöscht.

3) Freiwillig von Benutzern/Besuchern zur Verfügung gestellte Daten

Für den Fall, dass Benutzer/Besucher, die sich mit dieser Website verbinden, ihre persönlichen Daten an Molino d’Isella S.r.l. senden, um auf bestimmte Dienste zuzugreifen oder Anfragen zu stellen, bedeutet dies die Erfassung der E-Mail-Adresse des Absenders und/oder anderer persönlicher Daten, die ausschließlich zur Beantwortung der Anfrage oder zur Erbringung des Dienstes verarbeitet werden.

4) Art der Datenverarbeitung

Die persönlichen Daten der Benutzer werden durch automatisierte Tools für die Zeit verarbeitet, die unbedingt notwendig ist, um die Zwecke zu erreichen, für die sie gesammelt wurden. Molino d’Isella S.r.l. befolgt spezifische Sicherheitsmaßnahmen, um Datenverlust, illegale oder falsche Nutzung und unberechtigten Zugriff zu verhindern. Die Nichteingabe von personenbezogenen Daten kann nur dazu führen, dass die angeforderte Dienstleistung nicht in Anspruch genommen werden kann.

6) Ort der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Benutzer der Website www.villanecchi.it erfolgt am Sitz von Molino d’Isella S.r.l. in Mailand, Via Lago di Nemi 25 und wird von autorisiertem Personal durchgeführt. Es werden keine Daten aus dem Webseitendienst an Dritte weitergegeben. Die personenbezogenen Daten der Benutzer, die Informationen oder Informationsmaterial anfordern, werden nur zur Erbringung der gewünschten Dienstleistung oder Bereitstellung verwendet.

7) Rechte der betroffenen Personen

Gemäß Art. 7 der Gesetzesverordnung 196/03 und Art. 13 der DSGVO kann die betroffene Person ihre Rechte in Bezug auf ihre persönlichen Daten über die E-Mail-Adresse info@villanecchi.itgeltend machen und insbesondere Zugang zu ihren persönlichen Daten vom Inhaber der Datenverarbeitung erhalten, diese berichtigen, löschen oder einschränken und jederzeit die sie betreffenden Informationen erfahren, ihre Richtigkeit überprüfen, ergänzen, aktualisieren, berichtigen, sich ihrer Verarbeitung widersetzen und eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO einreichen.